Z U R U E C K

     Wednesday 8th - Monday 13th September 2004 - Snowboarding in Queenstown
Die letzten paar Tage haben wir in Queenstown verbracht. Queenstown ist der Winterspielplatz der Neu Seelaender und bietet in eigentlich unmittelbarer Naehe zwei sehr schoene Skigebiete und unser Skiexpress Pass hat uns Zutritt zu beiden verschafft...
Allerdings waren wir nicht zum Skifahren sondern zum Snowboarden hier - bzw. zum Snowboarden Lernen und ich muss doch sagen, es war ganz schoen anstrengend und am letzten Tag hat mir so ziemlich jeder erdenkbare Knochen wehgetan. Mit unserem Skipass haben wir Unterkunft in einem Hostel in der Stadt, unlimited Bustransfer zu den Skigebieten und unlimited Grouplessons bekommen. Die Unterrichtsstunden waren fuer mich auf bitter notwendig und am 3. Tag hab ich eigentlich schon ans Aufhoeren gedacht, da ich mich kaum noch auf den Beinen halten konnte und eigentlich nur noch ein Loch nach dem anderen in die Piste gebombt habe. Ab dem 4. Tag gings dann allerdings bergauf im wahrsten Sinne des Wortes. Die Anfaengerpisten wurden zu einfach und so wagt mich sich halt Stueck fuer Stueck bis zum schwierigsten Schwierigkeitsgrad. Supergeil wars und obwohl ich eigentlich nie ein „Schneemensch“ war, werde ich wohl naechsten Winter wieder Snowboarden gehen, auf welcher Halbkugel das auch sein moege.

Aussicht von den Remarkables. Queenstown ist von fast allen Seiten mit schneeverhangen Bergen umgeben.




Aussicht von Coronet Peak auf die Remarkables. Das ist anscheined eine der Gebirgsketten aus dem allseits bekannten dreiteiligen Movie


Das ist eine Bar genannt "Minus 5". Fuer ein gewsisses Eintrittsgeld kann man sich hier zwischen Eisskulpturen ca. 30 Minuten aufhalten und Cocktails aus Eisglaesern schluerfen. Daher hat die Bar auch ihren Namen ... -5 Grad... brrr






Nach dem Minus 5 muss man sich natuerlich wieder aufwaermen. Und das haben wir dann in einer anderer Bar gemacht.




Ich beim Snowboarden...


Kurz nach diesem Bild haben wir unsere ausgeliehene Boarding Ausruestung wieder abgeben muessen. Leider sind die 6 Tage snowbaorden schon vorbei. Es war absolut toll und ich freue mich schon aufs naechste mal im Schnee.


Z U R U E C K