Z U R U E C K

     Friday 17th and Saturday 18th September 2004 - Along the Coast
Die letzten beiden Tage sind wir entland der Westkueste der Suedinsel Neu Seelands Richtung Norden gefahren. Ooops, bei so vielen Himmelsrichtungen weiss ich selber nicht mehr wo...
Auf jeden Fall hat es am Freitag nur geregnet, geregnet und geregnet. Vom Gletscher Richtung Greymouth hat man das Gefuehl gehabt es hat einen Meter Wasser geregnet und vielleicht war das tatsaechlich der Fall. Auf jeden Fall wurden fuer die Nacht entlang der Kueste 70 mm Regen vorhergesagt und deswegen haben wir uns vom offenen Meer abgewandt und sind nach Nelson gezogen.

Kueste bei Greymouth... Ich glaub ich weiss warum die Stadt so heisst. Hier ist einfach alles grau, der Himmel, das Meer, der Strand,... und das nicht nur bei schlechtem Wetter


Pancake Rocks




Irgendwo entlang dem Weg


Am Samstag war das Wetter dann genau das Gegenteil; sonnig und warm mit ein paar klitzekleinen Schauerchen aber allerdings jeder Menge Wind und der meist von der Seite und das immer beim Fahren... Wir haben uns ein paar Sachen im Norden angeschaut und sind dann nach Picton geduest und haben uns schnell noch per Internet einen Platz auf der Faehre nach Wellington gebucht.

Abel Tasman National Park. Eigentlich muss man hier eine Wanderung machen, wenn man genug Zeit heit.






Takaka Springs... Hier schiessen ein paar Tausend Liter Wasser pro Minute aus dem Boden und das Wasser ist wohl weltweit das Sauberste.






So weit im Norden der Suedinsel wie man mit einem normalen Auto fahren kann.




Z U R U E C K