Z U R U E C K

Saturday 20th and Sunday 21st November 2004 - SAP at Straddy
Dieses Wochenende wurde Stradbroke Island von SAP Mitarbeitern heimgesucht. Frueh am Samstag morgen sind wir losgefahren und haetten doch fast aus McDonneligen Gruenden noch unsere Faehre verpasst. Gut das wir einem unbekannten Leittier hinterher gerast sind, bzw. schlecht, denn das hat uns nochmal 5 Minuten mehr auf der Strasse gekostet...
Natuerlich waren wir noch rechtzeitig. Endlich auf der Faehre war dann alles gut und das relaxte Wochenende konnte beginnen. Ein netter Kurzurlaub.

Wie das halt so beim Zelten ist, muessen die Behausungen erst aufgebaut werden. Zum Glueck konnten wir von jemandem ein Zelt ausleihen.


Erwischt.


Dieser rote Flitzer hat uns hingebracht - momentan Renes Auto und vielleicht irgendwann mal meins.


Nachdem alles gerichtet war, gings dann erst mal zu einem Spaziergang das Inselchen beschauen.




Und was trinkt man in Australien wie Wasser? Natuerlich Bier.


Zur richtigen Abkuehlung war das Wasser zum Glueck auch nicht weit.


Uih... zum Glueck nicht an unserem Strand...


Bleibt nur noch die Frage, ob das hier giftig ist?


Vor der Sonne muss man sich halt schuetzen.


Hamm Hamm Hamm...


Dank unseren Grillmeistern




Aus gruenden eines die ganze Nacht lang anhaltenden Wolkenbruches wurden saemtliche Aktivitaeten in das Barzelt verlegt.


Fruehstueck. Leider hab ich das nicht geschafft. Der Regen hat mich nicht aus dem Zelt gelassen.




Erste Fahrversuche auf der Linken Seite.




Muede... Will heim...


Zeltputzen


Das Wochende war auf jeden Fall zu kurz und verlangt nach einer Fortsetzung.

Kommentar schreiben...

Z U R U E C K