Z U R U E C K

Sunday 13th June 2004 - Relaxing am Hoechsten Punkt von Melbourne
Es sind nicht mehr ganz zwei Wochen Zeit und alles was in Melbourne noch nicht erledigt / gesehen ist, muss jetzt schnellsten nachgeholt werden. Morgens und Nachmittags hat uns der Regen so ziemlich in der Wohnung gehalten, aber dann wurde es doch noch richtig sonnig und wir haben uns auf den weiten Weg zu den hoechsten Gebauede Melbournes gemacht - den Rialto Towers und auf einem von beiden ist ein Aussichtsdeck...

1994 mit 253 Metern Hoehe in die "Federation of Great Towers" aufgenommen steht dieses Gebaeude ca. 10 Blocks entfernt von unserem Apartment. Man kann da also ganz gut zu Fuss hinkommen. Das Observation Deck befindet sich, soweit ich mich erinnern kann, im 52 Stock und bietet eine 360 Grad Ansicht auf ganz Melbourne. Die Aussicht war auf jeden Fall genial - auch wenn es nicht ganz so maechtige Haeuserschluchten zu sehen gab - und von soweit oben kann man sogar das Meer sehen, was von unserer Wohnung aus nicht so ganz der Fall ist.


Crown Towers Hotel und Crown Casino. Hier gehen wir fuer gewoehnlich ins Kino. Das Casino erstreckt sich angefangen rechts von dem Tuermchen bis ganz rechts an den Bildrand und der ganze Komplex ist so gross, dass man eine Hauptstrasse durchbauen musste ;)




Dies kleine weisse Daechlein gehoert zum Melbourne Exhibition Centre. Hier war auch das International Beer Festival. Im Hintergrund ist Melbourne Beach und da kann man nicht von hier aus hinlaufen. Es sei denn man plant eine mehrstuendige Wanderung.




Der Telstra Dome. Hier habe ich mein erstes AFL Spiel gesehen. Leider war das Dach, wie auch heute, geschlossen.




Hier sieht man die wohl merkwuerdigsten Gebauede von ganz Melbourne - Federation Square - auch Centre of Melbourne genannt. Wer mitgelesen hat, weiss, dass hier das Olympische Feuer seine letzte Station for Japan gemacht hat. Hier befinden sich die National Art Gallery, Kunst Zentren und jede Menge Bars.  Mehr zum FedSQ






Z U R U E C K