Z U R U E C K

Tuesday 13th April 2004 - Port Arthur Historical Site
Die meiste Zeit des Tages haben wir heute in Port Arthur Historical Site verbracht. Hier wurden frueher die schlimmsten Britschen Straeflinge gefangen gehalten. Von Port Arthur gab's eigentlich kein Entkommen - wohin auch? Schwimmend auf dem Weg zum Suedpol erfroren oder auf dem Weg nach Neu Seeland von Haien gefressen. Die Geschichten sind ziemlich interessant und man sagt, dass es heute dort spukt. Naja, die Kanadierinnen haben das ja gestern abend bewiesen, denn die haben anscheinend mehr gesehen und gehoert als ich...













Von Port Arthur sind wir dann nach Maingon gefahren und haben uns noch die Remarkable Cave, Devil's Kitchen, Tasman Arch angeschauht und ein Blowhole angeschauht. Das ist so ein Ding wo's Wellen reinhaut, die dann Wasser in die Luft schießen.


Zwei Stunden spaeter waren wir dann in Hobart und haben in ein Backpackers eingecheckt. Abendessen war heute nicht inklusive. Also sind wir in eine Pizzeria, und da es dort BYO fuer Wein gab, haben wir uns zu viert eine 4Liter Box Wein gekauft. Das wird liebevoll auch "Goon" genannt, wie mir ein paar Tasmanierinnen in einer anderen Bar erklaert haben... Wir haben uns dann noch durch 2 Irish Pubs durchgekaempft.






Hmm.. Ich glaub, davon werd ich wohl nicht satt...


Definitiv Uebergroesse...


Unser Goon!


Unser Busdriver in der Mitte.




Z U R U E C K