Z U R U E C K

     Friday 11th February 2005 - Mission Impossible II: Great Ocean Road
Wenn man schon mal in Victoria und dann auch noch so weit im Sueden dort ist, kann man auch gleich einen kleinen Abstecher an die Great Ocean Road machen. Wie geplant, so unternommen. In Australischen Verhaeltnissen klein heisst dann so was wie 400 Kilometer nur von Melbourne hin und wieder nach Melbourne zurueck. Wir haben es leider erst gegen 10 Uhr geschafft Melbourne zu verlassen...
An der Great Ocean Road angekommen war das Tourizentrum unser erster Stopp. Hier haben wir dann gleich mal klar gemacht, wo sich die beruehmten und sehr beliebten wilden Koalas aufhalten - Leider kann ich nicht nachmachen wie Britta das Wort Koala ausspricht. Nach einem kurzen Gespraech ueber unsere ambitiosen Plaene bis Sonntag in Brisbane zurueck zu sein - die doch auf etwas Zweifel im Tourizentrum gestossen sind - haben wir dann die Fahrt entlang der Great Ocean Road angetreten. Vor uns lagen zu dem Zeitpunkt noch etwa 2300 Kilometer.

Cool Car


So faengst an...


Wenn immer solche Schilder auftauchen, wird jemand ganz besonders wach ;)


Und hier sind sie nun - die Koalas


Great Ocean Road


Die Zwoelf Apostel










Da sollte man wohl aufpassen








Nachdem wir den Sonnenuntergang bei den Zwoelf Aposteln angeschauht haben - leider war der Sonnenuntergang nich so ganz vorhanden - haben wir uns auf den Weg Richtung Canberra gemacht. Erst mal hab ich eine Weile gepennt, bis ich dann das Steuer kurz vor Mel (es gibt leider keinen direkten Weg von da unten) wieder uebernommen hab. So ging es dann abwechseln bis wir morgens um 7.30 Uhr in Canberra angekommen waren.

Wenn man lange genug faehrt, dann sieht man die Strasse wirklich so... Dann ist schleunigst ein Fahrerwechsel angesagt...


Nachdem ich dann noch eine Weile geschlafen habe, hatte ich dann dieses Bildchen vor Augen.


Die Gegen um Canberra ist sehr schoen, allerdings auch ziemlich leer.


Diese Etappe waere dann auch geschafft. Aber fuer die naechste standen wir schon fast in den Startloechern.

Kommentar schreiben...

Z U R U E C K